Schoko-Avocado-Brownies

Du hast Lust auf was Süßes, willst aber trotzdem auf Deine Gesundheit achten? Dann ist dieses Rezept perfekt für Dich. Durch den Kakao wird’s super schokoladig und die Avocado gibt dem Ganzen die nötige Saftigkeit!

Schoko-Avocado-Brownies

Alles was Du brauchst:

  • 1 Prise Just Spices Vanille
  • 250g Zartbitter Schokolade
  • 2 EL Kokosnussöl
  • 3 reife Hass-Avocados
  • 100g Agavendicksaft
  • 1 Handvoll Mandeln
  • 3 Eier
  • 80g Kakao
  • 80g Mehl
  • Etwas Kakao zum bestäuben

So zauberst Du die Schoko-Avocado-Brownies:

Schritt 1: Heize Deinen Backofen auf 190 °C vor. Um in den schokoladigen Genuss zu kommen, schmilzt Du als erstes die Schokolade mit dem Kokosöl auf dem heißen Wasserbad.

Schritt 2: Sobald die Schokolade geschmolzen ist, nimmst Du sie vom Herd. Jetzt geht’s ran an die grünen Dinger: Schäle die Avocados und befreie sie von den Kernen. Püriere diese und vermenge das Avocado Püree mit der geschmolzenen Schokolade.

Schritt 3: Nun schlägst Du die Eier nacheinander auf und gibst sie zur Masse dazu. Alles gut miteinander vermengen. Hacke die Mandeln grob und hebe sie mit dem Mehl und dem Kakao gründlich unter.

Schritt 4: Die Masse in eine gefettete rechteckige Kuchenform geben und für ca. 15 bis 20 Minuten in den Ofen damit. Die fertigen Brownies aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und mit dem Kakaopulver bestäuben. Yummy!

Kleiner Tipp: Die Brownies funktionieren übrigens auch super vegan. Dafür einfach die Eier durch 2 super reife Bananen ersetzen.

Find complete recipe here

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *